Pater Dr. Joseph Leo Iannuzzi STD, Ph.D., OSJ

 

Biografische Daten

 

Pater Dr. Joseph Leo Iannuzzi hat an der päpstlichen Universität Gregoriana in Rom studiert und promoviert. Er absolvierte fünf Aufbaustudiengänge, darunter Studien in Medizin, Anthropologie, Soziologie, Philosophie und Theologie.

Nach erfolgreichen Landesmeisterschaften in Ringen und Wettbewerben in Violine, studierte Joseph Medizin und machte eine Wallfahrt zu einem Marienheiligtum im Jahre 1988, an dem er die Inspiration empfing in ein Priester-seminar einzutreten.

Im Jahr 1991 erwarb er einen BA (Bachelor) in Philosophie, und wurde mit dem "Kilburn Award" ausgezeichnet. Joseph Iannuzzi wurde 15 Jahre lang nach Italien berufen und studierte Italienisch, Hebräisch, Griechisch, Latein und andere Sprachen. Er erhielt einen BA, STL und STD (Doktor), in Theologie mit Spezialisierung in Patristik, Dogmatik und mystischer Theologie. Rev. Iannuzzi war einer von vier ausgewählten Studenten für ein Stipendium der päpstlichen Biblicum Universität Rom, um in Israel Theologie zu studieren.

 

Er ist Autor mehrerer Bücher über Prophetie und Offenbarung, und erschien auf EWTN Fernsehen, auch war er Gastgeber mehrerer Fernseh- und nationaler Rundfunksendungen. Er hat zahlreiche theologische Werke ins Englische übersetzt und ist Autor von fünf Publikationen.

Im Jahr 2012 promovierte Pater Joseph Iannuzzi erfolgreich in Theologie an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom; er übersetzte alle Schriften Luisas ins Englische, die in seiner Dissertation zitiert werden. Die Dissertation hat kirchliche Approbation.

 

Rev. Joseph Iannuzzi gründete 1998 die Gemeinschaft von Priestern und Laien:

Die "Missionare der Heiligen Dreifaltigkeit".

 

Missionsanliegen:

Die Missionare der Heiligen Dreifaltigkeit sind eine Gemeinschaft die sich dem Reich Gottes auf Erden widmet, durch eucharistische Anbetung, geistliche Werke und Führbitte für Priester. Die Missionsgemeinschaft bildet sich aus über 60 verbundenen Priestern und hunderten von Laien. Während die Priester sich der täglichen eucharistischen Anbetung, der Spendung der Sakramente und der ständigen Weiterbildung widmen, rufen sie den Willen Gottes in jeden Aspekt ihres Lebens.

Die Laien unterstützen die Priester durch die tägliche eucharistische Anbetung und ein Leben der geistlichen Lesung und Gebet. Es ist das Ziel der Missionare für das Geschenk der Heiligkeit ein größeres Bewusstsein zu fördern, das Gott der Welt durch die Hingabe an seinen ewigen und göttlichen Willen gegeben hat. Gottes Ruf zur Heiligkeit beschleunigt das Reich Gottes auf Erden und erfüllt das Vaterunser: "Dein Reich komme, dein Wille geschehe wie im Himmel so auch auf Erden ".

 

Webseite Englisch: http://www.ltdw.org/